Deutsch  English  Afrikaans

TGA Fremdfirmenkoordinator

Unser TGA Fremdfirmenkoordinator oder Objektüberwacher koordiniert professionell den Einsatz von Fremdfirmen und Fremdpersonal in Unternehmen und auf Baustellen. Wir werden immer dann als Fremdfirmenkoordinator oder Objektüberwacher eingesetzt, wenn Unternehmen oder Bauherren externe Handwerker oder Dienstleister bestellen, um spezielle Arbeiten erledigen zu lassen. Fremdfirmen sind deshalb so wichtig für Unternehmen, weil eigenes Personal nicht die Kapazität, das Fachwissen oder Arbeitsmittel besitzen. Allerdings kennen sich Fremdfirmen meist nicht so gut am Unternehmensstandort aus, wie die eigenen Mitarbeiter. Die Koordination und Abstimmung zwischen eigenen Mitarbeitern, Produktionsabläufen und Fremdfirmen ist unbedingt erforderlich. Genau an dieser Stelle hilft unser Fremdfirmenkoordinator mit Arbeitsschutz, Kontrollen, Organisation, Abstimmung der Tätigkeiten aufeinander sowie Qualitätskontrollen der Handwerksleistungen und final der Abrechnung von Bauleistungen und Übergabe.

Zebtec™ - Mit Sicherheit besser koordiniert.

TGA Fremdfirmenkoordinator
jetzt anfragen

790.00 EUR / Tag

Als Fremdfirmenkoordinator TGA verwalten wir den Einsatz von Fremdfirmen im Unternehmen nach den Bestimmungen der BGV A1, BGI 865 F9 und dem Arbeitsschutzgesetz. Wir sorgen dafür, dass Vorgaben zu Arbeitsschutz und Brandschutz eingehalten werden. Die Erarbeitung von Baustellen- und Hausordnungen oder die Erstellung von Werk-, Überlassungs- und Wartungsverträgen können unterstützt werden. Die beste Qualifikation für Ihr Projekt: Unser Fremdfirmenkoordinator ist eine Führungskraft. Neben organisatorischem Wissen, bringen wir zudem noch fundierte Fachkenntnisse aus dem Bereich der Gebäudetechnik mit. Damit heben wir uns deutlich vom Wettbewerb ab und bieten ergänzend Qualitätskontrollen für handwerkliche Leistungen, auch in TGA-Gewerken.

Zebtec™ - Vorteil:
- Erfahrung in Sicherheit und Praxis
- Referenzen in Chemie und Kerntechnik
- Bauleitungserfahrung

Fremdfirmenkoordinator Praxisbeispiele

Fremdfirmenkoordinator für externe Arbeitskräfte

Ausgangslage:
Auf einem Werksgelände eines chemischen Betriebes, sollen diverse Sanierungs- und Umbauarbeiten am Gebäudebestand durchgeführt werden. Produktionsbereiche sind auch betroffen. Ein Koordinator soll die Arbeiten mit Produktion und externen Auftragnehmern koordinieren. Die Arbeitssicherheit muss sichergestellt werden.
Unsere Lösung:
Wir haben kurzfristig einen Fremdfirmenkoordinator am Werkstandort platziert. Es wurde zusammen mit den externen Firmen und dem Kunden ein Ausführungsterminplan erstellt. In Kick-off meetings wurden interne und externe Beteiligten informiert, organisatorische Absprachen getroffen und betriebliche Belange integriert. Nach gründlicher Vorbereitung der Baumaßnahmen und technischer Klärung konnten die Durchführung nach Terminplan realisiert werden. In 2 Jahren wurden mehr als 50 Einzelmaßnahmen durch unseren Fremdfirmenkoordinator umgesetzt.